Pflanze des Monats Oktober 2015: Weißdorn (Crataegus)

Vorgestellt von: Ines Siafakas

Name: Er bezieht sich auf die weißen Blüten und auf die bis 2,5 cm langen Sprossdornen. Hagedorn, Hagäpfli, Heckendorn, Heinzel-männerchen, Wubbelken sind weitere Namen.

Weißdorn

Botanik: Weißdorn gehört mit seinen ähnlichen Arten in unserer Klimazone zu den Kernobstgewächsen in Wäldern und Gebüschen, in Parks und Gärten. Im Frühjahr fallen die weißen, streng nach Mäuse-Urin duftenden, doldenrispig angeordneten, fünfzähligen Blüten auf. Die kugeligen, roten Herbstfrüchtchen sind mehlig.

Verwendung: Blüten, Blätter, Früchte und deren Extrakte dienen als milde Beruhigungsmittel und Herztonika ganz ohne schädliche Nebenwirkungen selbst bei Dauergebrauch über Jahre.
Das schwere, widerstandsfähige Holz eignet sich gut für Schnitz- und Drechselarbeiten.

Wirkung: Die Inhaltsstoffe, Flavonoide, Procyanidine und Amine, sorgen für eine Steigerung der Herzdurchblutung und beleben, schützen und stützen das Altersherz.

Historisches: Weißdorn war 1990 die Heilpflanze des Jahres.

Aberglaube: Kinderwiegen aus Weißdornholz sollten verhindern, dass böse Feen Babys austauschten. Weißdorn wehrte Unholde und Geister ab, beherbergte Elfen und schützte vor Verhexung.

Rezept:

Weißdorn FrüchteWeißdorn-Pesto

Zutaten: 400 g Weißdornfrüchte,  50 g geriebenen Parmesan, 150 ml Apfelsaft, 50 g Sonnenblumenkerne, 2 EL Zitronensaft, 100 ml Olivenöl, 1 Zehe Knoblauch, 50 g Apfelmus, Salz und Pfeffer

Zubereitung: Weißdornfrüchte im Apfelsaft 20 min. weich kochen, abgießen, zu Mus passieren und mit allen Zutaten mischen und pürieren mit gerösteten Baguette-Schnitten servieren


Quellennachweis:
- Wikipedia, Die freie Enzyklopädie
- Lexikon 2000, Wissen-Verlag, München
- Heilpflanzen, Apotheker M. Pahlow, Weltbild-Verlag

Zurück zum vorherigen Beitrag  |  Weiter zum nächsten Beitrag

Aktuelle Termine
 

6. April 2019
09:00 - 12:00 Uhr
(Wild)kräuterführung
"Frühlingserwachen - Munter durch frische Kräuter"

6. April 2019, 
14:00 - 17:00 Uhr
"Mit der Kräuter-pädagogin von Erdweg nach Großberghofen"

12. April 2019, 
17:30 - 19:30 Uhr
"Die grüne Kraft für unsere Gesundheit"

27. April 2019,
09:30 - 17:00 Uhr
"Die grüne Kraft für unsere Gesundheit"

11. Mai 2019
09:00 - 12:00 Uhr
(Wild)kräuterführung

"Fit den Frühling genießen"

11. Mai 2019,
13:30 Uhr

"Wildkräuterführung"

11. Mai 2019,
14:00 - 16:00 Uhr
"Wild(e) Frauenkräuter - Starke Männerpflanzen"

25. Mai 2019,
09:30 - 17:00 Uhr
"Bezaubernde Blüten, vitalisierende Kräuter und betörende Düfte"

25. Mai 2019,
13:30 Uhr
"Wildkräuterführung"

7. Juni 2019,
16:00 Uhr
"Orchideenwanderung"

28. September 2019,
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
"Die Heilkraft der Bäume"

Termine-Detailinfo »