Die Zaubernuss (Unsere Pflanze des Monats Februar)

 

Zaubernuss gezeichnet von Angelika SulzbergerZaubernuss   (Hamamelis virginiana)

Zaubernussgewächs (Hamamelidaceae)

Volksnamen: Zauberhasel, Hexenhasel

 

Die Virginische Zaubernuss ist ein in Nordamerika heimischer bis zu 8 Meter hoher Strauch. Sie blüht im Herbst und im Sommer des darauffolgenden Jahr reifen ihre Früchte. Nicht nur in der Kräuterheilkunde wird sie geschätzt, auch in der Naturkosmetik wird Hamamelis als pflegender Bestandteil von Hautcremes, Lotionen etc. verwendet.

 

Inhaltsstoffe: Gerbstoffe, ätherisches Öl, Flavonoide

Gesundheit: Bereits die nordamerikanischen Indianer kannten die blutstillende und entzündungshemmende Wirkung der Zaubernuss. Sie verwendeten sie zur Wundheilung und bei Hautentzündungen. Auch bei Venenbeschwerden wird sie
eingesetzt.

Ernte: Die Blätter der Zaubernuss sammelt man im Herbst, die Rinde löst man im Frühjahr von den Ästen.

Angelika Sulzberger

Zurück zum vorherigen Beitrag  |  Weiter zum nächsten Beitrag

 

 

Aktuelle Termine
 

6. April 2019, 
14:00 - 17:00 Uhr
"Mit der Kräuter-pädagogin von Erdweg nach Großberghofen"

12. April 2019, 
17:30 - 19:30 Uhr
"Die grüne Kraft für unsere Gesundheit"

27. April 2019,
09:30 - 17:00 Uhr
"Die grüne Kraft für unsere Gesundheit"

11. Mai 2019,
13:30 Uhr

"Wildkräuterführung"

11. Mai 2019,
14:00 - 16:00 Uhr
"Wild(e) Frauenkräuter - Starke Männerpflanzen"

25. Mai 2019,
09:30 - 17:00 Uhr
"Bezaubernde Blüten, vitalisierende Kräuter und betörende Düfte"

25. Mai 2019,
13:30 Uhr
"Wildkräuterführung"

7. Juni 2019,
16:00 Uhr
"Orchideenwanderung"

28. September 2019,
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
"Die Heilkraft der Bäume"

Termine-Detailinfo »