Aktuelles Rezept des Monats

Kraftsuppen als "Magenstreichler"

Rezept von: Sieglinde Bobinger-Widmann

Wenn schwankende Temperaturen, kalte Winde und Nässe dem Organismus zu schaffen machen, ist es wichtig unser Immunsystem zu unterstützen. Alte Hausmittel eignen sich besonders dafür, denn sie sind erprobt, wirkungsvoll und kostengünstig.

Eine Wohltat bei beginnender Erkältung ist eine warme Suppe. Diese wirkt wie ein „Magenstreichler“, entkrampft den ganzen Körper und die Abwehrmechanismen können mit Volldampf arbeiten.
Ich persönlich wechsle meinen Suppenplan nach Belieben und wähle zwischen kräftiger Fleischbrühe, Hühnersuppe oder verschiedenen Gemüsesuppen.

Fleischsuppe:

Fleischsuppe - Rezeptvorschlag der Kräuterpädagogin Sieglinde Bobinger-Widmann
  • 1 Pfund Suppenfleisch nach Belieben
  • 1 Zwiebel
  • Suppengemüse (2 Karotten, ¼ Sellerieknolle, 1 Petersilienwurzel, ½ Stange Lauch,  etwas Thymian)
  • Chili, Salz, Muskat (Frisch geriebene Muskatnuss wirkt verdauungsfördernd)
  • Schnittlauch oder Petersilie

Zubereitung:

Eine halbierte Zwiebel in einem Topf leicht anbräunen, dann mit etwas warmen Wasser ablöschen. Anschließend 1l kaltes Wasser dazu gießen, Suppenfleisch/Markknochen einlegen und zum Kochen bringen. Eine Zeitlang köcheln lassen, dabei immer den Schaum abschöpfen. Nach ½ Std. das Suppengemüse, Chili und Thymian dazugeben. Das ganze ca. 1 ½ - 2 Std. leise köcheln. Die Suppe abseihen. Als Suppeneinlage passen Nudeln, Flädle oder Griesknödel. Garniert wird mit Schnittlauch oder Petersilie.

 


 

Tipps für die kalte Jahreszeit:

  • auf warme Füße achten
  • ausreichend Bewegung an der frischen Luft
  • Kräuter, Gemüse und Gewürze wie z.B. Kapuzinerkresse, Meerrettich, Rettich, Zwiebel, Knoblauch, Zimt, Gewürznelken, Ingwer oder Kardamom sind hilfreich um Keime abzuwehren
  • sich Zeit für einen wohltuenden Kräutertee nehmen:

Winterteemischung:

  • 30 g Lindenblüten
  • 30 g Zitronenmelisseblätter
  • 20 g Holunderblüten
  • 20 g Zitronenverbenenblätter

Zubereitung:

1-2 TL von der Kräutermischung mit 150 ml heißem Wasser übergießen, zugedeckt 7 Min. ziehen lassen, abseihen, nach Belieben Honig dazugeben und in kleinen Schlückchen genießen.

 

Aktuelle Termine

Adventswochenenden mit Kräuterpädagogin Iris Hirschhorn

2./3. Adent:
Türkenfelder Bergweihnacht

Seminare mit Kräuterpädagogin Sieglinde Bobinger-Widmann

21.04.2018:
Die besten Fitmacher im Frühjahr

09.06.2018:
Heilkraft aus dem Garten Gottes

 

Termine-Detailinfo »